google-ads-mentor

Bald einer von ihnen: Udacity’s Google Ads Nanodegree Kurs-Mentoren

Seit Anfang Februar 2019 sucht Udacity englischsprachige, erfahrene professionals und/oder Nanodegree alumni als Kurs-Mentoren für das neue Google Ads Nanodegree (und andere Nanodegrees) und ich bin bald einer von Ihnen!

Das Udacity Google Ads Nanodegree

Udacity bietet das Google Ads Nanodegree seit 2018 an. Das Ziel des Nanodegree Abschlusses ist es, ein umfassendes Verständnis für Google Ads zu bekommen. Dabei werden echte live Kampagnen aufgesetzt, mit echten budgets. Das erfolgreiche Absolvieren bereitet darüber hinaus auf die Google Ads Zertifizierung vor, so Udacity.

Die Themen des online Kurses beinhalten

  • Search
  • Display
  • Video
  • App Advertising
  • Shopping

und mehr (z.B allgemeine Online Marketing Grundlagen).

Die Mentor Position

Die Kurs-Mentor (Klassenlehrer) Positionen für das Google Ads Nanodegree werden von Udacity wie folgt beschrieben:

Zeitlicher Umfang: ca. 15 Stunden pro Woche

Zu unterrichtende Studentengruppe: ca. 15 Studenten

Unterrichtsform: wöchentliche online Gruppen-Video-Sessions plus 1:1 check-ins mit den einzelnen Studenten der zu unterrichtenden Gruppe. In den Unterrichtseinheiten werden die jeweils aktuellen Abschnitte des Degrees mentoriert.

Meine Bewerbung als Udacity’s Google Ads Nanodegree Mentor

Am 1.2.2019 bin ich in den Applikationsprozess gegangen. Der erste Schritt der Online Bewerbung bestand aus drei Teilen:

  • Technical Test: Das Überprüfen des fachlichen Wissens in Bezug auf Google Ads (multipe choice)
  • Situational Test: Hier wurden die Kommunikationsfähigkeiten überprüft und getestet, wie empathisch auf Studentenfragen eingegangen wird.
  • Teaching Test: Dieser dritte Teil bestand aus dem Anfertigen eines Videos einer fiktiven Unterrichtseinheit über Google Ads. Insbesondere ging es hierbei darum, zu zeigen, wie man Studenten für die jeweiligen Google Ads Themenbereiche begeistert und eine ansprechende und aktive Unterrichtseinheit gestalten würde (teaching skills, motivation skills).

Nachdem ich diese ersten drei Teile eingereicht hatte, bekam ich bereits nach 1.5 Wochen eine Mail, in der man mir mitteilte, dass ich es in die engere Wahl für das mentorship programm des Google Ads Nanodegrees geschafft habe.

Der nächste Schritt, so schrieb das Udacity team, bestand in einer online live session mit einem Udacity Teammitglied.  Ich suchte mir einen Termin für drei Tage später aus.

Meine session Partnerin, also das Team Mitglied von Udacity war Rebecca Wolpinsky, Director of Operations der Udacity School of Digital Marketing.

Das Interview, welches sich als eine Mischung des Testens von Google Ads und Digital Marketing Fachwissen und einem herkömmlichen Bewerbungsgespräch (warum hast Du Dich für das Google Ads Nanodegree Mentorship programm beworben etc.) herausstellte, war anspruchsvoll aber enspannt. Rebecca hatte das Treffen perfekt vorbereitet und schaffte von Anfang an eine entspannte Atmosphäre.

Auch wenn Sie mir auf mein Geheiß hin versicherte, dass ich einen hervorragenden Eindruck gemacht hätte, war ich bei diesem letzten Bewerbungsschritt recht unsicher – warum weiss ich eigentlich gar nicht mehr im Nachhinein.

Ausgewählt: zukünftiger Google Ads Nanodegree Mentor Jan Tappé

Gerade als ich das Ganze unter „ferner liefen“ ablegen wollte, kam nun vor ein paar Tagen eine weitere Mail von Udacity:

„Congratulations, you have been selected for the Udacity Mentorship program “.

Ich bin absolut begeistert und freue mich sehr auf meine erste Studentengruppe. Die nächste Mail von Udacity wird nach den Angaben von Udacity detailierte Informationen über die mentor Aufgaben, guidelines etc. beinhalten.

Ich bin gespannt.

To be continued…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.