Wie kleine Unternehmen ohne großen Zeitaufwand professionelles AdWords Marketing selber machen können.

adwords-express-sem-beratung

Pay per Click Marketing, bzw. AdWords Marketing ist in der Regel nicht nur sehr zeitaufwendig sondern bedarf auch einer Menge an Fachwissen, um erfolgreiche Kampagnen zu erhalten. Das regelmäßige Kontrollieren von quality scores, CTR, Conversions, Absprungrate und Bids gehört ebenso dazu, wie die Beobachtung der Liste der negativen Keywords und der Einsatz von Keyword Optionen. Doch es gibt eine Alternative: AdWords Express.

Wie heißt es doch so schön? Wer nicht wirbt, der stirbt. Jedoch ist die Zeit eines Unternehmers knapp bemessen. Hinzu kommt, dass insbesondere kleine Unternehmen und Kleinstunternehmen oft keine Mitarbeiter beschäftigen können, welche sich um die AdWords Werbekampagnen kümmern könnten.

Doch AdWordswerbung ist vor allem bei lokalen, kleinen Unternehmen eine hervorragende Möglichkeit an neue Kunden zu kommen. Gerade heute, da mobile Anfragen von potentiellen Kunden es ermöglichen, das Unternehmen „on the go“ und „on demand“ zu bewerben. Ein Dilemma? Ja. Aber AdWords Express, die kleine Schwester von AdWords kann eine zeitsparende und recht einfach umzusetzende Alternative zu AdWords für Ihr Unternehmen darstellen – wenn folgende Vorraussetzungen gegeben sind.

Kommt AdWords Express für mein Unternehmen in Frage? 6 der wichtigsten Voraussetzungen

AdWords Express kann Ihnen helfen, neue Kunden zu gewinnen, wenn Sie

(1) … ein lokales Unternehmen mit physischer Adresse betreiben (Ladenlokal, Praxis, Werkstatt …)

Kommentar: Hier zeigt sich der lokale Marketing Schwerpunkt von AdWords Express. Beispiele für Unternehmen, die dabei in Frage kommen sind: Heilpraktiker oder Arztpraxen, Restaurants und Cafes, Friseure, Klempner und Augenoptiker. Sie benötigen übrigens für AdWords Express nicht einmal eine eigene Webseite. Eine extra für diesen Zweck erstellte Google Plus Seite tut es auch (ersteinmal).

(2) … Ihre Werbeausrichtung lokal und nicht international betreiben möchten,

Kommentar: Onlineshops, die länderübergreifend Waren versenden fallen also heraus.

(3) … sich auf Textanzeigen beschränken können/wollen (kein Display oder YouTube),

Kommentar: Das Google Werbenetzwerk besteht aus dem Suchnetzwerk und dem Displaynetzwerk. Der Einsatz von AdWords Express ist auf das Suchnetzwerk reduziert. AdWordsanzeigen im Suchnetzwerk erscheinen beispielsweise dann, wenn ein Kunde während eines Einkaufbummels in der Stadt das Keyword „Florist“ in die Google Suchmaske eintippt, um auf den letzten Drücker einen Strauß Rosen für seine Freundin zu kaufen. Hat ein Werbetreibender, der in der Nähe des Kunden sein Geschäft hat, eine oder mehrere entsprechende AdWords Kampagnen geschaltet, kann seine Anzeige nun prominent über den ersten Ergebnissen oberhalb der organischen Suche erscheinen (mit Telefonnummer, Adresse und so weiter)

(4)… auf die meisten Einstellungen von AdWords verzichten möchten,

Kommentar: AdWords Express ist im Gegensatz zu AdWords einfach und schnell zu bedienen. Ein monatelanges Auseinandersetzen mit den Funktionalitäten bleibt dem Unternehmer erspart.

(5)… Keywords nicht selber bestimmen und optimieren wollen oder können,

Kommentar: Bei AdWords Express entfällt einer der wichtigsten und zeitintensivsten Aufgaben, die beim herkömmlichen AdWords zentraler Bestandteil sein sollte und zum Großteil über Erfolg oder Misserfolg (inklusive Abstufungen) etwaiger Werbemaßnahmen entscheidet: die Keyword Recherche. Anders als bei AdWords sucht sich der Werbetreibende eine oder mehrere passende Kategorien heraus, die am Besten zu seiner Dienstleistung oder seinen Produkten passt. AdWords Express erledigt den Rest.

(6)… nur eine rudimentäre Auswertungsstatistik benötigen.

Kommentar: Das, was AdWords so außergewöhnlich wertvoll macht, nämlich (insbesondere im Zusammenspiel mit Google Analytics) die umfangreichen Auswertungen, fällt bei der kleinen Schwester unter den Tisch. Eine graduelle, feinkörnige Interpretation und Anpassung der Werbemaßnahmen steht hier nicht zur Verfügung.

Wenn diese Punkte für Ihr Unternehmen zutreffen, können Sie mit AdWords Express einfache und zeitsparende Werbekampagnen zur Neukundengewinnung, für Preisaktionen etc., führen und der Einsatz ist auf alle Fälle einen Versuch Wert. Das Mindestbudget sollte laut Google Aussagen im Monat 100 Euro nicht unterschreiten.

Ich möchte allerdings betonen, dass meiner Meinung nach AdWords Express in der Regel nur als zusätzlicher Marketing Kanal gesehen und eingesetzt werden sollte, also als Teil eines auf das jeweilige Unternehmen ausgerichteten ganzheitlichen Marketing Mixes (SEO, Social Media, Content Marketing, Off-line Werbung etc.)

Sie können sich einen Einsatz von AdWords Express für Ihr Unternehmen vorstellen?

Dann lesen Sie ein einem meiner nächsten Blogartikel, wie Sie Ihr AdWords Express Konto eröffnen und Ihre erste Kampagne starten.

Wollen Sie mehr zum Thema AdWords Express erfahren, Ihr AdWords Express Konto optimiert bekommen oder suchen Sie professionelle AdWords Unterstützung? Dann freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Oder rufen Sie mich einfach an, unter 08131 37 268 29
Übrigens ist AdWords auch Bestandteil meines 3 Stufen Premium SEO für kleine Unternehmen.